Vliestapeten: Die moderne Art des Tapezierens!

Das Tapezieren mit Erismann Vliestapeten geht einfach, schnell und sauber.

Kleister auf die Wand:

Den angerührten Rollkleister (beispielsweise RollOver "rapid" oder Henkel Metylan direct) mit Kleisterrolle direkt auf die Wand auftragen.

Vliestapete abrollen:

Die Erismann Vliestapete direkt auf der eingekleisterten Wand anlegen, abrollen und abschneiden - das war's schon!

Einfacher Tapetenwechsel:

Beim nächsten Tapetenwechsel die Vliestapete einfach bahnenweise trocken wieder abziehen.

Ohne Einweichen, Kratzen, usw. Das ist wirklich bequem!

 

Bitte beachten Sie auch die Vorbereitung:

Der Untergrund soll farblich einheitlich, glatt, sauber und trocken, sowie saugfähig und tragfähig sein. Bitte verwenden Sie Marken-Spezial-Kleister und beachten Sie die dabei beschriebene Verarbeitungsanleitung. Gegebenenfalls Risse und Löcher mit Tapezier-Spachtel schließen, besonders saugfähige Untergründe mit Rollkleister vorstreichen, alte sandende Putze mit wasserbasiertem Tapeziergrund grundieren.

Bitte beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise auf der Rückseite des Einlegers Ihrer neuen Erismann Vliestapete! Ware vor der Verarbeitung prüfen. Nur Rollen mit derselben Anfertigung an einer Wand tapezieren.